Anlässlich des Jahrestags des Schiffsunglücks der Seawol am 16.4. , bei dem mehr als 300 Personen, darunter zahlreiche Schülerinnen und Schüler eines Gymnasiums in Südkorea ums Leben gekommen sind,  hat der Mädchenchor des Gymnasiums ein koreanisches Lied aufgenommen und auf die Internetseite der Hinterbliebenen gestellt. 

Binnen einer Woche haben 300 000 Personen das nicht öffentliche (!!) Video angesehen und zahlreiche Kommentare hinterlassen. 

Sogar das koreanische Fernsehn hat darüber berichtet (Bild anklicken!) :

mc korea fernsehn

Mit Haydns bekannter Sinfonie Nr. 94 mit dem überraschenden Donnerschlag der Pauken eröffnete das Vororchester des JNG unter der Leitung von Max Ebert das diesjährige Unterstufenkonzert am 20. März im Theatersaal. Anschließend begrüßte Schulleiterin Carola Reim die Gäste.

DSC01164

Weiterlesen: Unterstufenkonzert am JNG war wieder ein voller Erfolg

Auch dieses Jahr fand wieder der Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" statt, gefördert vom Bundesministerium für Familie, Soziales und Jugend.
Schüler des Johannes-Nepomuk-Gymnasiums Rohr nahmen an diesem Wettbewerb teil, der in Landshut für die Region Niederbayern -West und in Regensburg für die südliche Oberpfalz statt-fand.

jugendmus19
In der Kategorie Violine solo waren Schüler erfolgreich.
In der Altersklasse II erspielte sich Elisabeth Engelhardt mit 22 Punkten einen hervorragenden 1. Preis. In Altersklasse III, in der also etwas älteren Gruppe bis 14 Jahre, erreichte Maria Engelhardt mit 21 Punkten ebenfalls einen 1. Preis.
Ein erstaunlich hohes Niveau zeigten die jungen Künstler und ließen das Publikum staunen.
Am Mittwoch, den 20. März werden Wettbewerbsteilnehmer und begabte Musiker der Klassen 5 bis 7 ihr musikalisches Können im Unterstufenkonzert um 19 Uhr im Theatersaal vorstellen.

 

Lesen Sie in der Mittelbayerischen Zeitung mehr von Operette "Gräfin Mariza"

graefin kl

la zeitung

Abwechslungsreiches Programm der Mitwirkenden – Dekan Georg Birner mit ansprechenden Texten

Ein Bericht von Martin Haltmayer

Ein -von Frau Resi Daffner- fein aufeinander abgestimmtes Programm der mitwirkenden Gruppen, Instrumentalisten, Sänger, Blasmusiker und des Mädchenchors des Johannes-Nepomuk-Gymnasiums bekamen die zahlreichen Zuhörer in der am Sonntagnachmittag ausverkauften Asamkirche beim zum 45. Male vom Johannes-Nepomuk-Gymnasium der Benediktiner ausgerichteten Rohrer Adventssingen geboten.
Mit sehr ansprechenden, greifbaren Texten stimmte Pfarrer Georg Birner aus Abensberg die Besucher auf die bereits angebrochene Adventszeit ein.05 Adv18 mc

Der Mädchenchor des Gymnasiums Rohr

Weiterlesen: Adventliche Einstimmung beim Rohrer Adventsingen

Zum Seitenanfang