Bei der Beschäftigung mit der Phantasieerzählung

stießen wir im Deutschunterricht in unserem Schulbuch auf die Einleitung zur „Unendlichen Geschichte“ von Michael Ende. Unsere Klasse war von diesem Ausschnitt sehr begeistert und Frau Tuscher hatte die Idee, diese Geschichte als Klassenlektüre zu lesen.
Da dieses Buch recht umfangreich ist, beschlossen wir, eine Lesenacht zu veranstalten. Unser Vorhaben wurde Wirklichkeit und wir trafen uns (samt Schlafpack) am Abend des 20. Dezembers im Meditationsraum unserer Schule.
Zu Essen und Trinken hatten wir reichlich, da jeder Schüler genügend leckere Sachen mitgebracht hatte. Im Lauf des Abends lasen wir einige Kapitel des Buches gemeinsam, hörten uns eine Passage als Hörbuch und sahen uns auch einige Ausschnitte aus dem Film zur unendlichen Geschichte an. Wir bastelten aus Knetmasse das „Auryn“, das Zeichen der kindlichen Kaiserin, der Herrscherin über das grenzenlose phantasische Reich, in dem die Geschichte spielt. Mit einem gemeinsamen Frühstück ging am nächsten Morgen unsere Lesenacht zu Ende. Wir werden bestimmt noch lange an dieses schöne Leseerlebnis denken und bedanken uns recht herzlich bei Frau Tuscher und Frau  Handschuh, die diese Lesenacht möglich gemacht haben.


Alina Peischl & Lea Vogl

Lesenacht 1 klein

Lesenacht 2 klein

nächste Termine

03 Jun 18 - 04 Jun 18
08:30 - 20:00 Uhr
Mauthausen (Linz) (9a/b)
29 Jun 18 -
14:00 -
Verabschiedung der Abiturienten
06 Jul 18 - 12 Jul 18
08:00 - 02:00 Uhr
Chorfahrt (Mädchenchor)
13 Jul 18 -
19:00 -
Sommerkonzert
15 Jul 18 - 21 Jul 18
06:00 - 02:00 Uhr
P-Sem Alpenüberquerung zu Fuß
Zum Seitenanfang