MINT-Girls Regensburg ist eine Initiative der Universität Regensburg und der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg (OTH). Die Initiative will Mädchen und jungen Frauen die faszinierende Welt von Naturwissenschaft und Technik näherbringen und auf Studiengänge im natur- und ingenieurswissenschaftlichen Bereich neugierig machen. Die Teilnehmerinnen haben durch die gleichgeschlechtliche Zielgruppe einen „geschützten Rahmen“, der es ihnen erleichtert, sich im MINT-Bereich zu erproben. MINT-Girls Regensburg bietet einmalige, repetierende und dauerhafte Projekte an, an denen sich Mädchen und junge Frauen aus dem Großraum Regensburg beteiligen können.

Viele eindrucksvolle Bilder und Dokumentationen zum diesjährigen Projekt "Medizin und Technik" finden sich auf www.mint-girls-regensburg.de. Unter anderem treffen die Mädchen die deutsche Astronautin Suzanna Randall, Arbeiten am Institut für Biomechanik und besuchen die Umweltforschungsstation (UFS) auf der Zugspitze.

MINT1  mint3  

Zum Seitenanfang