Flüchtlingstag hautnah am JNG Rohr

Weltfluechtlingstag 2015 klein


Zum Flüchtlingstag am 2. Oktober besuchte der Flüchtlingsbeauftragte der Gemeinde Rohr, Herr Siegfried Steinberger mit drei Flüchtlingen aus Afrika, die in Rohr untergebracht sind, sowie mit zwei Betreuerinnen das Gymnasium. Die Schüler konnten sich in den Pausen an einem Infostand zum Thema Flüchtlinge informieren oder auch Fragen an diese stellen. Außerdem wohnte das Team auch dem Unterricht bei, indem sie in fünf Klassen die Religionsstunde gestaltete.

Weiterlesen: Weltflüchtlingstag - 02. Oktober

ELTERNBEIRAT AM JNG ROHR NEU GEWÄHLT

Per Briefwahl wurde am Johannes-Nepomuk-Gynasium Rohr der neue Elternbeirat gewählt.
Elternbeirat18

Reihe von unten von links: Schulleiterin Carola Reim, Marion Rothenwallner, Felix Fleischer, Petra Hofschuster
Reihe Mitte von links: Marion Baumgarten, Doris Fuchs, Sonja Fieger, Christopher DeNicolo
Reihe oben von links: Veronika Treffer, Claudia Bauch, Petra Hachmann-Weber, Robert Mandl, Mirko Wand

Weiterlesen: Neuer Elternbeirat 2018

Unter diesem Motto bereitete das P-Seminar Alpenüberquerung Brote mit gesunden Auftrichen vor.

Herr Werner Mayr backte 17! (in Worten siebzehn!) Brote aus leckeren Zutaten (Roggensauerteig, Dinkelmehl, Buchweizen, Hefe ...) und stellte die kulinarischen Schätze dem P-Seminar zur Verfügung. Bereits im Vorfeld der Aktion "Olympia ruft - mach mit!" gab die Ernährungsberaterin Rita Neumayer aus Rohr dem Seminar mehrmals Tipps für gesunde und wohlschmeckende Brotaufstriche. Sie selbst brachte leckeren Tofu (geräuchert und mit Gemüse) mit, den sie toll dekoriert, zur Verfügung stellte.

alp17003alp17004

Die Schüler und Lehrer des Gymnasiums ließen sich nicht lange betteln: So schnell konnten das Seminar fast nicht die Brote schmieren, wie sie weggingen.

alp17005alp17007

Auf Verkauf wurde verzichtet, lediglich Spenden für die Opfer der Brandkatastrophe in Griechenland wurden gesammelt. Ein Brandgebiet Mati liegt auf der Strecke von Marathon nach Athen, nahe an der Ortschaft Neamakri, das früher öfter Ziel der Abiturfahrt war.

Alles in Allem konnten 300€ gesammelt werden. Das Geld wir in den nächsten Tagen überwiesen!

Danke allen Helfern und Spendern

 

sorsmc jng

Bild: Schüler und Schülerinnen des JNG stellen SOR (Schule ohne Rassismus) und SMC (Schule mit Courage) dar.

Es so weit. Das JNG wird eine

sorsmc

 

In einer feierlichen Zeremonie wird uns am 30.07.15 das Schild mit dem Logo überreicht, das künftig unsere Schule zieren wird. Wir wollen uns einsetzen für ein Miteinander von allen, die zu unserer Gemeinschaft gehören wollen, und gegen jede Form von Ausgrenzung und Diskriminierung. Begleitet wird unser Weg von Christian Springer, Kabarettist und Organisator der "Syrien-Hilfe", und der  Abensberger Band Ohrange (siehe Website und Foto unten) . 

 

Um 10 Uhr beginnt die Veranstaltung im Innenhof des Gymnasiums.

 

ohrange

Zum Seitenanfang